Casa Della Mamma Apartment

Casa Della Mamma Apartment

Sorrento, Italy - Via Corso Italia
€145 pro Nacht
€145 pro Nacht

3.0   

1 Bewertung lesen

  • Genussvolles essen
  • Sehr sicher
  • Guter service
Eine rezension schreiben

Letzte überprüfung

Renovations! ... Because of renovations did not stay at this apartment.
Alternative offered was excellent.

Beschreibung - House Rental

Betten: 5
LAGE:

Mamma's House befindet sich in einem ruhigen Platz im Zentrum von Sorrent. Es wurde zu Beginn des Jahres 2006 und ist geschmackvoll eingerichtet. Mamma's House befindet sich im ersten Stock eines modernen Gebäudes mit Lift. Von diesem Standort aus kann man leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahnhof, Hafen-, Bus-Haltestelle), um die beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Sorrent Bereich (Positano, Amalfi, Neapel, Capri, Pompeji und so weiter). Dieses Haus hat auch eine Terrasse mit Tisch und Stühlen.

BESCHREIBUNG:

Mamma's House ist ein Drei-Zimmer-Wohnung von 80 qm groß, für 4 +1, im ersten Stock, bestehend aus: ein breites Wohnzimmer mit Doppelschlafcouch und Esstisch mit Stühlen, Küche, Doppelzimmer , Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten, Badezimmer mit Dusche, kleine Terrasse mit Tisch und Stühlen.

AUSSTATTUNG:

Klimaanlage / Heizung - Waschmaschine - TV - Kühlschrank - Kostenlose Parkplätze im Hof nach Verfügbarkeit - Lebensmittelgeschäft bei 20 m. (im Park) - Banken, Restaurants, Geschäfte und Bushaltestelle auf 50 Meter. - Post und Bahnhof 200 m. - Ausgestattet Badeanstalten mit Sandstrand in 300 m. (erreichbar mit dem Aufzug toll) - Tennisplatz 200 m.

Der raum
  • Art der immobilie: House Rental
  • House rental zimmer / einheiten: 2
  • Baujahr: 1990
  • Renoviert: 2005
House rental unterkünfte

Niedrigster Preis verfügbar: €145

Appartement
  • Check-in nach: 3:30pm
  • Besuche vorher: 10:00am

House rental ausstattung

Autovermietung Kinder erlaubt Lift Bettwäsche inbegriffen Parken (kostenfrei) Haustiere erlaubt Rauchen gestattet Rundgang / Sightseeing-Hilfe

Zimmerausstattung

A / C Klimaanlage Terrassen Kaffee / Teekocher Krippen zur Verfügung Fön Bügeleisen / Bügelbrett Küchen Mikrowelle Bad Kühlschrank Fernsehen


Gegend

Sorrent ist einer der romantischsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Italien. Die Faszination dieser Stadt ist die ruhige Brillanz der Landschaft, die Blüte der Gärten, die Milde der Luft. Viele bevorzugen das milde erholsamen Schönheit von Sorrent, vor allem für einen Urlaub, in den wilden und rauen Schönheit von Capri und die Orgie der Farben und Granit vor der Küste von Amalfi. Die Stadt Sorrent liegt auf einer Schicht von Gestein vulkanischen Ursprungs, ca. 50 Meter über dem Meeresspiegel, und hat als Hintergrund die grünen Hügel von Sant'Agata, Tore, S. Angelo und Colli di Fontanelle, die Trennung der Halbinsel in der Bucht von Neapel und Salerno.
Von Vico Equense bis Massalubrense Besucher Pass hinter einem Vorhang von Orangenbäumen, mit ihrer Blüte im Mai, Silber-und Olivenbäumen.
Unter den Besuchern, die hierher kamen, um ihre Ruhe genießen für ihre Werke sind: Goethe, Byron, F. Cooper, Walter Scott, Vittorio Alfieri, Giacomo Leopardi, Alexander Dumas, Ernest Renan, Henrik Ibsen, die im Jahre 1881 schrieb Ghosts. Auch hier waren Giuseppe Verdi, und Longfellow in 1862, Samuel Smiles in 1888, Oscar Wilde, Nietzsche schrieb Human Auch Human in Sorrent im Jahr 1876, und es war hier, dass er seinen berühmten Streit mit Wagner. Grieg schrieb auch einige seiner "Gedichte" hier in Sorrent.
Die Beschreibung dieser romantischen Land mit seinen Orangen-und Zitronenhaine, Weinberge, Walnuss-und Mandelbäumen, könnte attraktiv, aber im wirklichen Leben ist definitiv besser. Der Song "Come back to Sorrento" ist noch für Sie.
Ein Besucher, der verbringt seinen Urlaub in Sorrent, hat die Möglichkeit, auch in der Nähe der Ruinen von Pompeji und Herculaneum und den Badeorten in der Region Neapel wie Amalfi, Positano, Capri, Neapel selbst, Salerno und andere schöne Orte in der Region .

SORRENT: die Stadt, ihre Geschichte, was zu sehen

Sorrent, die Stadt

Die bezaubernde Landschaft mit ihren hohen Klippen, die einen herrlichen Ausblick über den Golf von Neapel auf den Vesuv, Sorrento machen eine traditionelle internationale Ferienplatz. Es ist ein idealer Ort, um sich im Urlaub, eine große touristische Attraktion auch für die Nähe von beliebten Orten leicht zu erreichen wie die Ruinen von Pompeji und Herculaneum, Neapel, Capri, Positano, Amalfi und Ischia. Sorrento Küste besteht aus schroffen unzugänglichen Felsen wechseln sich ab mit schönen Stränden. Die Stadt der Küste ist in zwei Dörfer: Marina Piccola, der Hafen für die Fähren und Tragflächenboote, und Marina Grande, mit seinen Stränden und Stränden.

Einige historische EINBLICKE ÜBER SORRENT:

Sorrent wurde wahrscheinlich von den Etruskern (VII Jh. v. Chr.), eine Bevölkerung aus der Toskana, und später eroberte der Samnites (V Jh. v. Chr.), der in Region Kampanien. Es kam schließlich im Rahmen der römischen Bereich Einfluss, aber mit dem Untergang des Römischen Reiches und die Barbaren, Sorrento erlitt das gleiche Schicksal verheerend wie viele andere römische Städte in Kampanien. Die Stadt erreichte die Höhe seiner Herrlichkeit im Mittelalter als freier See Herzogtum, und sogar gegen die Vormachtstellung von Amalfi und Neapel in der Oberstadt im Tyrrhenischen Meer. Nach der langen Zeit des Mittelalters, Sorrento erlitt der spanischen Herrschaft: die barocken Stil von so vielen Kirchen ist ein sichtbares Erbe jener Zeit. Aber die XVIII Jahrhundert und ein Teil des XIX Jahrhunderts waren wirtschaftliche, soziale Ende kulturellen Wiedergeburt von Sorrent, wenn die touristische Berufung dieser Gegend geboren wurde und es wurde mit der Aufnahme in die so genannten "Grand Tour", eine Reise über die wichtigsten italienischen Sehenswürdigkeiten, dass jede edle Europäischen Sohn von jener Zeit hatte, die sie an seine kulturelle, historische und literarische Bildung. So, wie oben erwähnt, Gäste wie Byron, Keats, Scott, Dickens, Goethe, Wagner, Ibsen und Nitzsche kam für einen Aufenthalt in Sorrent auf der Suche nach Sonne und Inspiration.

WAS ZU SEHEN IN SORRENTO:

Einige Orte in Sorrent der touristischen Attraktion sind:

Piazza Tasso, früher Largo di Castello;
die Villa Comunale;
Garten der Öffentlichkeit über die Klippe nach oben mit einem herrlichen Blick über den Golf von Neapel;
Marina Grande, eine bezaubernde Bucht mit einem charakteristischen Fischerdorf;
Dom im romanischen Stil aus dem 15. Jahrhundert;
Regina Giovanna, die archäologischen Überreste einer Villa am Meer.

Eine weitere Perle der Stadt ist das "Correale Museum", die sich aus der munificence der Correale Grafen, der hat diese schöne Villa und der Park, sowie das wertvolle Sammlungen. Das Museum verfügt über einen archäologischen Bereich im Erdgeschoss, wo griechischen, römischen und byzantinischen Marmor, und insbesondere die wichtige Basis des Augustus (Opferaltar der eine Statue des Augustiner Alter) werden. In den beiden oberen Etagen sind Sammlungen von Möbeln, Gemälden, Keramiken, Uhren, Statuetten für die neapolitanischen Krippen und 17. und 18. Jahrhundert neapolitanischen Porzellan. Verschiedene Zimmer sind für die so genannte "Die Schule von Posillipo", mit Gemälden von Pitloo, Vianelli, Duclre, Gigante, und einige der wichtigsten Maler des 19. Jahrhunderts Neapel.
Der Besuch dieses Museums bietet eine großartige Idee, die Entwicklung der neapolitanischen dekorativen Kunst. Außerhalb der Villa, ein Stein erinnert an die berühmte Ausländer, die feiern die Schönheit von Sorrent.
Diese Stadt, neben der Geschichte, der Antike und gesundes Klima, ist auch wichtig für den Handel von Zitrusfrüchten, Weine, Öle, Nüsse und Käse (insbesondere "Mozzarella"), als auch für seine laceworks, Seide und Holz-Intarsien Werke, die gekauft werden in mehreren Geschäften in Sorrent.
Darüber hinaus, von Sorrent können Sie leicht zu erreichen Punta Campanella, mit herrlichem Blick und das Meer von der Spitze des Golfs von Neapel und auch die Reliquien von historischem Interesse, sowie den Städten und Massalubrense Nerano.. Sorrent ist einer der romantischsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Italien. Die Faszination dieser Stadt ist die ruhige Brillanz der Landschaft, die Blüte der Gärten, die Milde der Luft. Viele bevorzugen das milde erholsamen Schönheit von Sorrent, vor allem für einen Urlaub, in den wilden und rauen Schönheit von Capri und die Orgie der Farben und Granit vor der Küste von Amalfi. Die Stadt Sorrent liegt auf einer Schicht von Gestein vulkanischen Ursprungs, ca. 50 Meter über dem Meeresspiegel, und hat als Hintergrund die grünen Hügel von Sant'Agata, Tore, S. Angelo und Colli di Fontanelle, die Trennung der Halbinsel in der Bucht von Neapel und Salerno.
Von Vico Equense bis Massalubrense Besucher Pass hinter einem Vorhang von Orangenbäumen, mit ihrer Blüte im Mai, Silber-und Olivenbäumen.
Unter den Besuchern, die hierher kamen, um ihre Ruhe genießen für ihre Werke sind: Goethe, Byron, F. Cooper, Walter Scott, Vittorio Alfieri, Giacomo Leopardi, Alexander Dumas, Ernest Renan, Henrik Ibsen, die im Jahre 1881 schrieb Ghosts. Auch hier waren Giuseppe Verdi, und Longfellow in 1862, Samuel Smiles in 1888, Oscar Wilde, Nietzsche schrieb Human Auch Human in Sorrent im Jahr 1876, und es war hier, dass er seinen berühmten Streit mit Wagner. Grieg schrieb auch einige seiner "Gedichte" hier in Sorrent.
Die Beschreibung dieser romantischen Land mit seinen Orangen-und Zitronenhaine, Weinberge, Walnuss-und Mandelbäumen, könnte attraktiv, aber im wirklichen Leben ist definitiv besser. Der Song "Come back to Sorrento" ist noch für Sie.
Ein Besucher, der verbringt seinen Urlaub in Sorrent, hat die Möglichkeit, auch in der Nähe der Ruinen von Pompeji und Herculaneum und den Badeorten in der Region Neapel wie Amalfi, Positano, Capri, Neapel selbst, Salerno und andere schöne Orte in der Region .

SORRENT: die Stadt, ihre Geschichte, was zu sehen

Sorrent, die Stadt

Die bezaubernde Landschaft mit ihren hohen Klippen, die einen herrlichen Ausblick über den Golf von Neapel auf den Vesuv, Sorrento machen eine traditionelle internationale Ferienplatz. Es ist ein idealer Ort, um sich im Urlaub, eine große touristische Attraktion auch für die Nähe von beliebten Orten leicht zu erreichen wie die Ruinen von Pompeji und Herculaneum, Neapel, Capri, Positano, Amalfi und Ischia. Sorrento Küste besteht aus schroffen unzugänglichen Felsen wechseln sich ab mit schönen Stränden. Die Stadt der Küste ist in zwei Dörfer: Marina Piccola, der Hafen für die Fähren und Tragflächenboote, und Marina Grande, mit seinen Stränden und Stränden.

Einige historische EINBLICKE ÜBER SORRENT:

Sorrent wurde wahrscheinlich von den Etruskern (VII Jh. v. Chr.), eine Bevölkerung aus der Toskana, und später eroberte der Samnites (V Jh. v. Chr.), der in Region Kampanien. Es kam schließlich im Rahmen der römischen Bereich Einfluss, aber mit dem Untergang des Römischen Reiches und die Barbaren, Sorrento erlitt das gleiche Schicksal verheerend wie viele andere römische Städte in Kampanien. Die Stadt erreichte die Höhe seiner Herrlichkeit im Mittelalter als freier See Herzogtum, und sogar gegen die Vormachtstellung von Amalfi und Neapel in der Oberstadt im Tyrrhenischen Meer. Nach der langen Zeit des Mittelalters, Sorrento erlitt der spanischen Herrschaft: die barocken Stil von so vielen Kirchen ist ein sichtbares Erbe jener Zeit. Aber die XVIII Jahrhundert und ein Teil des XIX Jahrhunderts waren wirtschaftliche, soziale Ende kulturellen Wiedergeburt von Sorrent, wenn die touristische Berufung dieser Gegend geboren wurde und es wurde mit der Aufnahme in die so genannten "Grand Tour", eine Reise über die wichtigsten italienischen Sehenswürdigkeiten, dass jede edle Europäischen Sohn von jener Zeit hatte, die sie an seine kulturelle, historische und literarische Bildung. So, wie oben erwähnt, Gäste wie Byron, Keats, Scott, Dickens, Goethe, Wagner, Ibsen und Nitzsche kam für einen Aufenthalt in Sorrent auf der Suche nach Sonne und Inspiration.

WAS ZU SEHEN IN SORRENTO:

Einige Orte in Sorrent der touristischen Attraktion sind:

Piazza Tasso, früher Largo di Castello;
die Villa Comunale;
Garten der Öffentlichkeit über die Klippe nach oben mit einem herrlichen Blick über den Golf von Neapel;
Marina Grande, eine bezaubernde Bucht mit einem charakteristischen Fischerdorf;
Dom im romanischen Stil aus dem 15. Jahrhundert;
Regina Giovanna, die archäologischen Überreste einer Villa am Meer.

Eine weitere Perle der Stadt ist das "Correale Museum", die sich aus der munificence der Correale Grafen, der hat diese schöne Villa und der Park, sowie das wertvolle Sammlungen. Das Museum verfügt über einen archäologischen Bereich im Erdgeschoss, wo griechischen, römischen und byzantinischen Marmor, und insbesondere die wichtige Basis des Augustus (Opferaltar der eine Statue des Augustiner Alter) werden. In den beiden oberen Etagen sind Sammlungen von Möbeln, Gemälden, Keramiken, Uhren, Statuetten für die neapolitanischen Krippen und 17. und 18. Jahrhundert neapolitanischen Porzellan. Verschiedene Zimmer sind für die so genannte "Die Schule von Posillipo", mit Gemälden von Pitloo, Vianelli, Duclre, Gigante, und einige der wichtigsten Maler des 19. Jahrhunderts Neapel.
Der Besuch dieses Museums bietet eine großartige Idee, die Entwicklung der neapolitanischen dekorativen Kunst. Außerhalb der Villa, ein Stein erinnert an die berühmte Ausländer, die feiern die Schönheit von Sorrent.
Diese Stadt, neben der Geschichte, der Antike und gesundes Klima, ist auch wichtig für den Handel von Zitrusfrüchten, Weine, Öle, Nüsse und Käse (insbesondere "Mozzarella"), als auch für seine laceworks, Seide und Holz-Intarsien Werke, die gekauft werden in mehreren Geschäften in Sorrent.
Darüber hinaus, von Sorrent können Sie leicht zu erreichen Punta Campanella, mit herrlichem Blick und das Meer von der Spitze des Golfs von Neapel und auch die Reliquien von historischem Interesse, sowie den Städten und Massalubrense Nerano.


Richtlinien
Preis details

€145 pro Nacht

Kreditkarten vor Ort akzeptiert: VisaMasterCardAmerican Express

Buchungs- und stornierungsbedingungen

Sofern nicht anders angegeben, werden die Buchungszahlungen nicht zurückerstattet.

WOCHE Tarife für "Casa Della Mamma" APARTMENT

Pax 5

Zeitraum Tarif
NEBENSAISON Vom 05. Januar bis 15. März
Vom 29. März bis 07. Juni
Von 06. September bis 20. Dezember € 780,00
ZWISCHENSAISON vom 15. März bis zum 29. März
Von 07. Juni bis 21. Juni
Vom 23. August bis 06. September
Vom 20. Dezember bis 05. Januar € 880,00
HOCHSAISON vom 21. Juni bis 23. August € 980,00

-Kunden zahlen € 100,00 bei der Ankunft in unserem Büro in Sorrent für Strom, Wasser, Gas, wöchentliche Reinigung und Bettwäsche.
-Bond € 100,00 (hinterlegt bei der Ankunft ein zurückgegeben wird).

Ort - House Rental

Via Corso Italia
Sorrento
Provincia di Napoli
Campania (Regione Campania)
Italy  80067

Breite: 40.6267, Längengrad: 14.3803

Wie man dorthin kommt

Sorrent ist einer der romantischsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Italien. Die Faszination dieser Stadt ist die ruhige Brillanz der Landschaft, die Blüte der Gärten, die Milde der Luft. Viele bevorzugen das milde erholsamen Schönheit von Sorrent, vor allem für einen Urlaub, in den wilden und rauen Schönheit von Capri und die Orgie der Farben und Granit vor der Küste von Amalfi. Die Stadt Sorrent liegt auf einer Schicht von Gestein vulkanischen Ursprungs, ca. 50 Meter über dem Meeresspiegel, und hat als Hintergrund die grünen Hügel von Sant'Agata, Tore, S. Angelo und Colli di Fontanelle, die Trennung der Halbinsel in der Bucht von Neapel und Salerno.
Von Vico Equense bis Massalubrense Besucher Pass hinter einem Vorhang von Orangenbäumen, mit ihrer Blüte im Mai, Silber-und Olivenbäumen.
Unter den Besuchern, die hierher kamen, um ihre Ruhe genießen für ihre Werke sind: Goethe, Byron, F. Cooper, Walter Scott, Vittorio Alfieri, Giacomo Leopardi, Alexander Dumas, Ernest Renan, Henrik Ibsen, die im Jahre 1881 schrieb Ghosts. Auch hier waren Giuseppe Verdi, und Longfellow in 1862, Samuel Smiles in 1888, Oscar Wilde, Nietzsche schrieb Human Auch Human in Sorrent im Jahr 1876, und es war hier, dass er seinen berühmten Streit mit Wagner. Grieg schrieb auch einige seiner "Gedichte" hier in Sorrent.
Die Beschreibung dieser romantischen Land mit seinen Orangen-und Zitronenhaine, Weinberge, Walnuss-und Mandelbäumen, könnte attraktiv, aber im wirklichen Leben ist definitiv besser. Der Song "Come back to Sorrento" ist noch für Sie.
Ein Besucher, der verbringt seinen Urlaub in Sorrent, hat die Möglichkeit, auch in der Nähe der Ruinen von Pompeji und Herculaneum und den Badeorten in der Region Neapel wie Amalfi, Positano, Capri, Neapel selbst, Salerno und andere schöne Orte in der Region .

SORRENT: die Stadt, ihre Geschichte, was zu sehen

Sorrent, die Stadt

Die bezaubernde Landschaft mit ihren hohen Klippen, die einen herrlichen Ausblick über den Golf von Neapel auf den Vesuv, Sorrento machen eine traditionelle internationale Ferienplatz. Es ist ein idealer Ort, um sich im Urlaub, eine große touristische Attraktion auch für die Nähe von beliebten Orten leicht zu erreichen wie die Ruinen von Pompeji und Herculaneum, Neapel, Capri, Positano, Amalfi und Ischia. Sorrento Küste besteht aus schroffen unzugänglichen Felsen wechseln sich ab mit schönen Stränden. Die Stadt der Küste ist in zwei Dörfer: Marina Piccola, der Hafen für die Fähren und Tragflächenboote, und Marina Grande, mit seinen Stränden und Stränden.

Einige historische EINBLICKE ÜBER SORRENT:

Sorrent wurde wahrscheinlich von den Etruskern (VII Jh. v. Chr.), eine Bevölkerung aus der Toskana, und später eroberte der Samnites (V Jh. v. Chr.), der in Region Kampanien. Es kam schließlich im Rahmen der römischen Bereich Einfluss, aber mit dem Untergang des Römischen Reiches und die Barbaren, Sorrento erlitt das gleiche Schicksal verheerend wie viele andere römische Städte in Kampanien. Die Stadt erreichte die Höhe seiner Herrlichkeit im Mittelalter als freier See Herzogtum, und sogar gegen die Vormachtstellung von Amalfi und Neapel in der Oberstadt im Tyrrhenischen Meer. Nach der langen Zeit des Mittelalters, Sorrento erlitt der spanischen Herrschaft: die barocken Stil von so vielen Kirchen ist ein sichtbares Erbe jener Zeit. Aber die XVIII Jahrhundert und ein Teil des XIX Jahrhunderts waren wirtschaftliche, soziale Ende kulturellen Wiedergeburt von Sorrent, wenn die touristische Berufung dieser Gegend geboren wurde und es wurde mit der Aufnahme in die so genannten "Grand Tour", eine Reise über die wichtigsten italienischen Sehenswürdigkeiten, dass jede edle Europäischen Sohn von jener Zeit hatte, die sie an seine kulturelle, historische und literarische Bildung. So, wie oben erwähnt, Gäste wie Byron, Keats, Scott, Dickens, Goethe, Wagner, Ibsen und Nitzsche kam für einen Aufenthalt in Sorrent auf der Suche nach Sonne und Inspiration.

WAS ZU SEHEN IN SORRENTO:

Einige Orte in Sorrent der touristischen Attraktion sind:

Piazza Tasso, früher Largo di Castello;
die Villa Comunale;
Garten der Öffentlichkeit über die Klippe nach oben mit einem herrlichen Blick über den Golf von Neapel;
Marina Grande, eine bezaubernde Bucht mit einem charakteristischen Fischerdorf;
Dom im romanischen Stil aus dem 15. Jahrhundert;
Regina Giovanna, die archäologischen Überreste einer Villa am Meer.

Eine weitere Perle der Stadt ist das "Correale Museum", die sich aus der munificence der Correale Grafen, der hat diese schöne Villa und der Park, sowie das wertvolle Sammlungen. Das Museum verfügt über einen archäologischen Bereich im Erdgeschoss, wo griechischen, römischen und byzantinischen Marmor, und insbesondere die wichtige Basis des Augustus (Opferaltar der eine Statue des Augustiner Alter) werden. In den beiden oberen Etagen sind Sammlungen von Möbeln, Gemälden, Keramiken, Uhren, Statuetten für die neapolitanischen Krippen und 17. und 18. Jahrhundert neapolitanischen Porzellan. Verschiedene Zimmer sind für die so genannte "Die Schule von Posillipo", mit Gemälden von Pitloo, Vianelli, Duclre, Gigante, und einige der wichtigsten Maler des 19. Jahrhunderts Neapel.
Der Besuch dieses Museums bietet eine großartige Idee, die Entwicklung der neapolitanischen dekorativen Kunst. Außerhalb der Villa, ein Stein erinnert an die berühmte Ausländer, die feiern die Schönheit von Sorrent.
Diese Stadt, neben der Geschichte, der Antike und gesundes Klima, ist auch wichtig für den Handel von Zitrusfrüchten, Weine, Öle, Nüsse und Käse (insbesondere "Mozzarella"), als auch für seine laceworks, Seide und Holz-Intarsien Werke, die gekauft werden in mehreren Geschäften in Sorrent.
Darüber hinaus, von Sorrent können Sie leicht zu erreichen Punta Campanella, mit herrlichem Blick und das Meer von der Spitze des Golfs von Neapel und auch die Reliquien von historischem Interesse, sowie den Städten und Massalubrense Nerano.

Nächstliegender Flughafen: Neapel 50 km